Navigation

News!

Sportwetten.com – Erfolgreich Online Wetten

Unsere Plattform Sportwetten.com soll Wettprofis ebenso ansprechen wie absolute Neulinge. Das Informationsportal enthält Reviews zu den wichtigsten Onlineanbietern, Neuigkeiten der Szene, spezielle Bonusprogramme und vieles mehr.

Professionelle Spieler werden auf Sportwetten.com News finden, welche sich ideal in die eigene Wettstrategie einpassen lassen. Neue Wettfreunde hingegen werden mit den wichtigsten Grundlagen ausgestattet, welche einen möglichst sorg- und risikolosen Spielstart versprechen. Gleichzeitig wirft Sportwetten.com einen Blick über den Tellerrand hinaus und beleuchtet die Rahmenangebote der Onlinewettanbieter.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter


Der Sportwetten Anbieter Test – Die Bookies 2014 unter der Lupe

Im Sportwetten Anbieter Test 2014 haben wir die Unternehmen genaustens unter die Lupe genommen und Punkt für Punkt einer Beurteilung unterzogen. Wir haben hierbei für jeden Wettanbieter neutral und fair die gleichen Grundlagen angesetzt. Unser erster Blick galt dabei immer der Seriosität des Anbieters. Hierfür mussten folgende zwei Fragen beantwortet werden:

  • Mit welcher Lizenz arbeitet der Wettanbieter? Idealerweise sollte die Genehmigung innerhalb der EU, beispielsweise in Malta oder Gibraltar ausgestellt sein. Einige Buchmacher verfügen zusätzlich über eine Genehmigung des Innenministeriums in Schleswig Holstein.
  • Welches Unternehmen steht hinter der Wettplattform? Hinter den besten Buchmachern stehen mittlerweile riesige Online Entertainment Konzerne, welche teilweise mehrere tausend Mitarbeiter beschäftigen. Die Aktien von vielen Holdings werden an den Börsen weltweit gehandelt.

…Weiterlesen

Ein weiteres Seriositätsmerkmal für die Wettanbieter sind die Sponsorenengagements im Spitzensport sowie die Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen. In unserem Sportwetten Anbieter Test 2014 haben wir weiterhin die Arbeitsweise, die Erreichbarkeit und die Zuverlässigkeit des Kundensupports beurteilt. Es ist sicherlich nicht unbedingt notwendig, dass der Service 24 Stunden am Tag erreichbar ist, in jedem Fall sollte er aber kompetent und freundlich antworten sowie kostenlos ansprechbar sein.

Wer glaubt alle Onlinesportwettenanbieter offerieren nahezu ein identisches Portfolio, irrt sich gewaltig. Sicherlich wird ein Fußballfan des FC Barcelona oder des FC Bayern München bei jedem Anbieter seine gewünschte Wette finden. Die Topligen werden von jedem Buchmacher quotiert. Wenn es jedoch um den Amateurbereich oder exotischere Wettbewerbe geht, gehen die Offerten der Sportwetten Anbieter doch schon sehr weit auseinander.

Beim Tennis beispielsweise offerieren Bookies wie Bet365 oder Bwin nahezu jedes kleine Challenger Turnier inklusive aller Doppel- und Einzelspiele. Andere Bookies bieten Wetten nur auf WTA- und ATP Turniere. Doppel- und Mixbegegnungen finden sich dann meist nur bei den Australian Open, den French Open, Wimbledon oder den US Open im Portfolio wieder.

Insgesamt schwankt der Mix zwischen 15 und 90 Sportarten. Die Unterschiede sind hierbei nicht im Mainstream-Angebot, sondern bei den Randsportarten zu finden. Während der deutsche Shootingstar der Szene, Tipico, komplett auf Exoten verzichtet, quillt das Angebot bei Bwin nahezu über. Neben der Breite des Wettportfolios beurteilt Sportwetten.com auch die Tiefe des Angebotes. Deutliche Unterschiede konnten wir bei den Sonderwetten ausmachen. Diese schwanken naturgemäß zwischen den einzelnen Wettbewerben, doch auch bei den Onlinewettanbietern wird ein unterschiedliches Portfolio offeriert. Während Bet365 oder Sportingbet auf Spiele der Premier League beispielsweise weit über einhundert Wetten anbieten, liegt die Zahl bei 10Bet oder Bet3000 gerade einmal bei 20 bis 30.

Auch im Sportwetten Sektor gibt es High Roller, welche gerne vierstellige Summen auf einzelne Events setzen. Ein derartiger Einsatz ist jedoch nicht bei jedem Wettanbieter möglich. Während britische Buchmacher recht großzügig Limits und Gewinngrenzen setzen, herrscht in Mitteleuropa bei vielen Anbietern ein recht strenges Risikomanagement. Die beiden Österreicher von Bwin und Interwetten sind für sehr schnelle individuelle Limitierungen bekannt. Dann ist meist nur noch ein Einsatz von wenigen Euro möglich.

Ein seriöser Wettanbieter muss seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio an Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten anbieten. Dabei sollte ausnahmslos mit sicheren und verifizierten Finanzdienstleistungsunternehmen zusammengearbeitet werden. Zum Standard gehören Kreditkarten, Banküberweisungen, Direktbuchungssysteme, Prepaidvarianten und natürlich die e-Wallets. Als besonders Qualitätsmerkmal für einen Sportwetten Anbieter zählt mittlerweile die Kooperation mit PayPal. Das Einzahlen mag natürlich wichtig sein. Für die Sportwettengemeinde ist das Tempo der Gewinnauszahlungen aber noch entscheidender. Kein Spieler möchte lange auf seine Profite warten. Auf Sportwetten.com haben wir selbstverständlich die Schnelligkeit der Onlinewettanbieter begutachtet.

Zu einem guten Buchmacher gehört heute mehr als nur das reine Sportwetten. Das Rahmenangebot, welches Casino und Poker umfasst, sorgt für die entsprechende Abwechslung der User. Bwin zum Beispiel besitzt eine der größten Online Poker Community weltweit. BetVictor hingegen geht direkt mit vier Live Casino Angeboten an den Start.

Die Technik schreitet immer wieder voran. Die Onlinewettanbieter erwirtschaften schon heute zirka 40 Prozent ihres Gesamtumsatzes durch Wetten, welche mit mobilen Endgeräten platziert wurden. Daher ist es wichtig, dass die Apps der Bookies selbsterklärend, funktionsstark und übersichtlich gestaltet sind. Die meisten Wettanbieter bevorzugen aktuell die Web Apps, also die optimierten Seitenversionen, welche sich automatisch den Smartphones und Tablets anpassen.

Ausführliche Anbieter Reviews präsentiert Sportwetten.com unter anderem von Bet365, Sportingbet, Bwin, Bet-at-Home, MyBet, Interwetten, BetVictor, Youwin, Bet3000, und 10bet.

  • Finden Sie die besten Wettanbieter
  • Seriöse Tests und Empfehlungen
  • Exklusive Bonusse und Freiwetten
  • Alle Informationen rund ums Sportwetten

Zu unseren Wettanbieter Empfehlungen


Wettbonus – Nicht nur die Summe ist entscheidend

Jeder gute Buchmacher ermöglicht seinen neuen Kunden einen risikolosen Start beim Wetten. Hierzu dienen die Neukundenprämien, mit welchen die Kunden in die Spielergemeinde aufgenommen werden. Grundsätzlich kann zwischen drei unterschiedlichen Bonussen unterschieden werden:

  • Matchbonus: Die Höhe der Prämie errechnet sich an der ersten eigenen Einzahlung. Die besten Wettanbieter verdoppeln dabei direkt das Echtgeld der Kunden. Der maximale Bonus liegt im besten Fall bei 100 Euro, nur Sportingbet legt aktuell noch 20 Euro mehr obendrauf. Interwetten rechnet alle Einzahlungen innerhalb der ersten zehn Tage als bonusqualifizierend.
  • Promo-Cash: Hierbei handelt es sich um eine Gratiswette, welche den neuen Kunden zur Verfügung gestellt wird. Voraussetzung ist eine entsprechende eigene Wettabgabe in gleicher Höhe unter Beachtung von vorgegebenen Mindestwettquoten. Der Einsatz für die Freiwette bleibt prinzipiell Eigentum des Wettanbieters. Nur der mögliche Reingewinn wird letztlich dem Wettkonto gutgeschrieben. Im Fall von BetVictor muss dieses Geld dann weitere viermal in Höhe der ursprünglichen Gratiswette umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung beantragt werden darf.
  • Cashback-Wette: Das Neukundenprogramm sichert lediglich den ersten Tipp ab. Geht dieser unter entsprechenden Voraussetzungen verloren, dann bekommt der Spieler seinen Einsatz in Form einer Cashback-Wette zurück. Betclic beispielsweise arbeitet mit einem derartigen Willkommenspräsent.

Die Qualität des Wettbonus 2014 ist insbesondere von den damit verbundenen Umsatzbedingungen abhängig. Die besten Boni müssen lediglich dreimal durchgespielt werden, ehe die Auszahlung beantragt werden kann, siehe Bet365 und Tipico. Die vorgegebene Mindestquote liegt im Normalfall zwischen 1,5 und 2,0, wobei die besten Bookies Kombinations- und Systemwetten ausdrücklich erlauben. Über dieser magischen Grenze liegt von den bekannten Wettanbietern aktuell nur Digibet mit 2,1. Der Sportwetten Guru Bwin hingegen verzichtet komplett auf eine Mindestwettquote und lässt seinen neuen Kunden sage und schreibe ein Jahr Zeit um die Bonusvorgaben zu erfüllen. Die meisten Bookies grenzen die Durchspielzeit auf bis zu drei Monate ein. Zu beachten ist des Weiteren, dass nicht immer alle Transfervarianten zur Entgegennahme der Bonifikation berechtigen. Einige Buchmacher schließen explizit Zahlungen via Skrill by Moneybookers aus. Wer bei BetVictor mit PayPal einzahlt, kann hingegen einem zusätzlichen kleinen Casino Bonus rechnen. Mit 25 Free Spins am Starburst Automaten kann das Glück herausgefordert werden.

Im Normalfall gilt der Wettbonus nur für die Sportwetten. Bei Youwin und Interwetten hingegen kann die Prämie auch im Casino genutzt werden.Zum Wettbonus

Live Wetten Anbieter Vergleich – Das Herzstück der Bookies

Live Wetten werden von professionellen Sportwetten Spielern eigentlich verschmäht. Sie können aufgrund der schwankenden Quoten und der schnellen Entscheidungsfindung kaum in ein seriöses Money Management einbezogen werden. Trotzdem erfreuen sich die Live Wetten einer immer größeren Bedeutung, da die Spannung und der Adrenalin-Kick jeden Sportwetten Fan faszinieren. Die schnellsten Quotenänderungen sind bei den Tennisturnieren zu erwarten. Wer beispielsweise auf die Begegnungen der Australian oder der French Open setzt, kann beim Live Wetten echte Unterhaltung vorm PC genießen.

Das Angebot im Live Wetten Sektor der Bookies ist noch recht unterschiedlich. Beim Marktführer Bet365 möge man fast meinen, die gesamte Homepage sei live. Kein anderer Wettanbieter kann mit einem derart umfangreichen Portfolio glänzen. Selbst eher unwichtigere Sportereignisse wie asiatische Fußballligen oder osteuropäische Nachwuchswettbewerbe können bei Bet365 in Echtzeit getippt werden.

In einem neuen Gewand präsentiert sich seit einigen Monaten das ebenfalls sehr umfangreiche Live Center von Bwin. Ebenso wie der österreichische Konkurrent Interwetten verfügt Bwin über die „One Click“ Funktion bei der Wettabgabe. Der Tipp wird mit einem Klick auf die Quote platziert. Nur der standardmäßige Einsatz muss im Vorfeld eingestellt werden. Dieses Feature ermöglicht dem Spieler, schnell zu reagieren, um die gewünschte Wettquote zu sichern. Positiv ist weiterhin der integrierte Chat hervorzuheben, über welchen sich mit anderen Sportwetten Fans ausgetauscht werden kann. Vor der Platzierung einer Wette kann sich über Stärken und Schwächen der Teams ausgetauscht werden. Sicherlich kann im Chat ab und an die eine oder andere nützliche Insiderinformation aufgefangen werden.

Während bei den Marktführern oft tausende Events täglich in Echtzeit getippt werden können, sind beim Großteil der Wettanbieter kaum mehr als 150 Veranstaltungen im Portfolio zu finden. Meist konzentrieren sich die Bookies ausschließlich auf die Hauptsportarten und die Topligen. Tipico beispielsweise setzt zu 90 Prozent auf den König Fußball.

Sehr große Unterschiede sind in der Tiefe der Wettmärkte zu finden. Das Spezialwettensortiment schwankt teilweise erheblich. Welcher Buchmacher in diesem Bereich die Nase vorn hat, erklärt Sportwetten.com.Zum Live Wetten Anbieter Vergleich

Wettquoten Vergleich – die magischen Zahlen für jeden Fan

Auf den ersten Blick mögen sich die Wettquoten der Buchmacher ähneln. Wer jedoch genauer hinschaut, wird sehr schnell merken, dass es doch teils gravierende Unterschiede gibt. Diese Schwankungen machen sich letztlich auch auf dem Konto der Spieler bemerkbar. Wer beim „falschen“ Bookie seine Wette setzt, kann übers Jahr gesehen schon einige hundert Euro verlieren.

Die besten Wettanbieter arbeiten mit einem Auszahlungsschlüssel von durchschnittlich 94 Prozent. Die Buchmachermarge beträgt somit lediglich sechs Prozent. Bei wichtigen Topereignissen, bei welchen mit einem erhöhten Tippaufkommen zu rechnen ist, steigt der Schlüssel nicht selten über die 96 Prozentmarke. Mit durchweg hohen Wettquoten, sportartenübergreifend dürfen die Kunden bei BetVictor, Bet3000, Tipico und Bet365 rechnen. Wichtig bei der Beurteilung der Quote ist nicht nur die Höhe beim ersten Aufruf, sondern zusätzlich ihre Stabilität. Erfahrungsgemäß lassen die Quoten ein wenig federn, je näher der Event rückt. Sehr stabil zeigt sich Bet365.

Bei anderen Bookies sind bestimmte Vorlieben in Richtung Favoriten oder Außenseiter erkennbar. Sportwettenfans, welche beispielsweise Wetten auf die Topteams wie den FC Barcelona, Real Madrid oder den FC Bayern München bevorzugen, sind bei Interwetten in sehr guten Händen.

Im Live Sektor sind durchweg geringe Auszahlungsschlüssel anzutreffen. Kaum ein Sportwetten Anbieter kann hier mit Zahlen oberhalb von 90 Prozent glänzen.Zum Wettquoten Vergleich

Sportwetten ohne Steuer – der deutsche Staat auf Abwegen

Die Wettsteuer in Deutschland hat seit ihrer Einführung im Juli 2012 den Onlinemarkt gewaltig durcheinander gebracht. Ob die Benachteiligung der hiesigen Sportwettenfreunde rechtlich überhaupt haltbar ist, soll an dieser Stelle nicht diskutiert werden. Dies wird wohl zum gegebenen Zeitpunkt die europäische Gerichtsbarkeit entscheiden. Fakt ist, dass sich Topbuchmacher wie William Hill oder die Wettbörse Betfair komplett aus Deutschland zurückgezogen haben. Einige Onlinewettanbieter berechnen die Steuer vorschriftsmäßig bei jeder Tippabgabe, andere Bookies belasten nur die gewonnenen Tickets durch einen fünfprozentigen Abzug vom Bruttogewinn. Doch es gibt noch immer eine kleine Gruppe von Onlineanbietern, welche die Belastung komplett allein tragen.

Angeführt wird die Liste sicherlich von Tipico, wobei zu beachten ist, dass nur online steuerfrei gewettet wird. Das Angebot gilt nicht für die stationären Wettshops. Sportwetten ohne Steuer können weiterhin bei Betsson, Betsafe, Expekt und Youwin platziert werden.

Die Wettsteuer hat natürlich auch auf die Quoten einen direkten Einfluss. Durch die Steuerfreiheit werden eher mittelmäßige Auszahlungsschlüssel bedeutend aufgewertet.Zum Sportwetten ohne Steuer

Livestream – wenige Anbieter, dafür aber sehr gute

Die Livestreams der Wettanbieter sind nicht nur ein attraktives Serviceangebot, sondern gleichzeitig ein ausgesprochenes Qualitätsmerkmal. Die besten Buchmacher investieren jährlich nicht unerhebliche Summen in die Übertragungsrechte.

Als gefühlter Erfinder des Livestreams gelten sicherlich die Österreicher von Bwin. Die Übertragungen der Bundesliga genießen in der Sportwetten Szene schon Kultstatus. Die neue Nummer eins in diesem Bereich sind aber die Briten von Bet365. Auf der Homepage des Wettanbieters werden jährlich rund 50.000 Events in Echtzeit übertragen.

Mit bedeutend kleineren Stream-Angeboten sind des Weiteren Sportingbet und Bet-at-Home am Markt vertreten. Prinzipiell sind die Streams der Bookies im eingeloggten Zustand kostenlos empfangbar. Meist wird nur ein positiver Saldo auf dem eigenen Wettkonto vorgeschrieben.


active